GIGABYTE gibt die Gewinner des “Initial K” Contest auf HWBOT bekannt

SuicidePhoenix beweist: Er ist der Schnellste mit Intel® K CPUs

2011.05.16

Hamburg, 16. Mai 2011 GIGABYTE, ein führender Hersteller von Mainboards, Grafikkarten und anderen Computer-Hardware-Lösungen, gibt heute die Gewinner des "Initial K" Overclocking Wettbewerbs, der auf HWBOT.org gehostet wurde, bekannt. SuicidePhoenix ist der Gewinner und Coolbits und Mad22 folgen auf den Plätzen 2. und 3.


           SuicidePhoenix                                                    CoolBits                                                                 Mad222     

GIGABYTE wollte die besten Overclockingergebnisse auf P67-Mainboards sehen. Wie der Name des Wettbewerbs schon sagt, setze GIGABYTE beim "Initial K Contest" auf Intels K CPUs.

Gebenched wurde insechs Kategorien, darunter Max CPU Clock, SuperPI 1M, SuperPI 32M, Wprime 32M, Wprime 1024M und PiFast. Teilnehmer, die sich in den Top-Acht der jeweiligen Kategorie platzierten, erhielten Punkte und die Führenden drei über alle Kategorien wurden als Gewinner betitelt.

Die Gewinner
Platz Gewinner Land CPU Mainboard
1 SuicidePhoenix Deutschland Intel® Core™ i7 2600K GA-P67A-UD7
2 Coolbits Italien Intel® Core™ i7 2600K GA-P67A-UD5-B3
3 Mad222 Hong Kong Intel® Core™ i7 2600K GA-P67A-UD7-B3

Gratulation an die Gewinner. Als Sieger des Wettbewerbs erhält SuicidePhoenix das GIGABYTE Mainboard GA-X58A-OC. Coolbits und Mad222 erhalten als Verfolger jeweils ein GIGABYTE Mainboard  GA-P67A-D3-B3..

Mehr über den GIGABYTE “Initial K” Contest finden Sie hier: http://hwbot.org/competition/gbt_initial_k