GIGABYTE Einsteiger-Mainboards unterstützen AM3+ CPUs

Mehr als 25 GIGABYTE Mainboards verfügen über AM3+ Support

2011.06.17

Hamburg, 17. Juni 2011 - GIGABYTE, ein führender Hersteller von Mainboards und Grafikkarten, teilt mit, dass die Versionen 3.1 der Mainboards GA-M52LT-D3P, GA-M68MT-D3P und GA-M68MT-S2P ab sofort AMDs AM3+ Prozessoren unterstützen. Somit können Nutzer auch mit einem Einsteiger-Mainboard die Vorteile der kommenden AMD FX-Prozessoren nutzen.

“GIGABYTE bietet seinen Kunden stets neue Optionen für ihre Mainboards und mit der Unterstützung für High-End-Prozessoren auf den Einsteigermainboards von AMD erfüllen wir die Nachfrage unserer Kunden“, erklärt Henry Kao, VP of Worldwide Service and Marketing bei GIGABYTE. “Zusätzlich verfügen die Mainboards im Einsteigerbereich über einzigartige GIGABYTE Technologien wie Ultra Durable 2 Classic, 4+1 Phasen VRM, On/Off Charge und 3X USB. Unsere Kunden können mit den Einsteiger-Meinboards alle Vorteile der kommenden AMD AM3+ Prozessoren nutzen.”

 
Unterstützt AMD FX-Prozessoren

GIGABYTEs AM3+ Mainboards unterstützen die neuen Sockel AM3+ für die kommenden AMD Prozessoren der FX-Serie, die ersten Endkundenprozessoren, die bis zu acht Kerne bieten und vor allem bei prozessorintensiven Anwendungen wie Videobearbeitung und 3D-Renderin ihre Stärken ausspielen.

 

Schwarzer AM3+ Sockel

GIGABYTEs AM3+ Mainboards sind mit dem “Schwarzen Sockel” für AM3+ ausgestattet und auch abwärtskompatibel AMD AM3 Prozessoren wie Phenom II und Athlon II. Der schwarze Sockel sorgt für eine effizientere Stromversorgung und eine verbesserte Kühlermontage.

 

Ultra Durable™ 2 Classic

GIGABYTE war der erste Mainboardhersteller, der nur die hochwertigsten Komponenten für den kritischen Bereich um das CPU VRM verwendet hat, damit der Prozessor mit der stabilsten Spannung versorgt wird. Das GIGABYTE Ultra Durable™ 2 Classic Design nutzt Polymerkondensatoren, die in Japan gefertigt wurden und 50.000 Betriebsstunden garantieren. Ferritkerne sorgen für eine höhere Energieeffizieren verglichen mit normalen Eisenkernen und Lower RDS(on) MOSFET, was zu geringeren Widerständen führt und den Stromverbrauch und die Hitzeentwicklung reduziert.
 



 4+1 Phasen VRM

Die neusten AM3+ Mainboards bieten ein Split Power Plane Design mit 4+1 Phasen VRM. Dies ermöglicht eine stabilere Strombversorgung für die CPU und reduziert Stromschwankungen.

 


On/Off Charge Technologie

GIGABYTEs neueste Mainboards sind mit der ON/OFF Charge Technologie ausgestattet, mit der es möglich ist, iPhone, iPad oder iPod Touch zu laden - und das besonders schnell. Zusätzlich können die Apple-Geräte auch geladen werden, wenn der PC ausgeschaltet ist.
 

 

GIGABYTE 3X USB Power

3x USB Power Boost wurde von GIGABYTE entwickelt, um die bestmögliche Kompatibilität und Stabilität für USB-Geräte (z.B. externe Laufwerke und optische Laufwerke) zu gewährleisten, indem die notwendige Stromversorgung über einen einzelnen USB-Port erfolgt. Dies sorgt dafür, dass man die freien USB-Ports für weitere Geräte nutzen kann.

 




GIGABYTE AM3+ Mainboards mit "schwarzem Sockel"
Chipsatz Modell   Chipsatz Modell
990FX 990FXA-UD7 870 870A-UD3
990FXA-UD5 870-UD3P
990FXA-UD3 870A-USB3
990XA-UD3 870A-USB3L
990FXA-D3 770 MA770T-UD3P
970 970A-UD3 MA770T-UD3
970A-D3 770T-D3L
890FX 890FXA-UD5 760G 780T-USB3
890GX 890GPA-UD3H 78LMT-S2P
880G 880GA-UD3H GeForce7025/ nForce630a M68MT-D3P*
880G-USB3 M68MT-S2P*
880GMA-USB3 nForce 520LE M52LT-D3P
880GM-USB3    
880GM-USB3L    
880GM-D2H    
 
* Hinwei: AM3+ Systeme, die mit Microsoft® Windows® XP arbeiten, benötigen eine zusätzliche Grafikkarte.